Die Sommerfahrt des Kinder- und Jugendhauses Exil sollte in diesem Jahr nicht nach Schweden gehen, sondern führte für 6 Tage vom 02.07. bis 07.07.2018 nach Brandenburg in die Schorfheide zum Zelten. Mit 9 Kids, 2 vollbepackten Bussen und voller Abenteuerlust traten wir am Montagmorgen die Reise zu dem knapp 250 km entfernten Campingplatz am Üdersee an. Für einige der Kids war es der erste Urlaub ohne Eltern. Deshalb sollte die Distanz zum trauten Heim nicht zu groß sein.  

Auf dem Campingplatz angekommen, packten alle gleich mit an. Gemeinsam bauten wir das Zeltlager auf und erstellten einen Dienstplan für das Kochen und den Abwasch. Die Kids bereiteten leckere Mahlzeiten zu – von Erbsensuppe über Plinsen mit Apfelmus bis hin zum kulinarischen Highlight: Klöße mit Gulasch. Die Gegend erkundeten wir vor allem auf und im Wasser. Bei den Tagesausflügen standen ein Besuch des beeindruckenden Schiffshebewerks in Niederfinow, ein Paddelausflug und ein Stadtbummel auf dem Plan. Natürlich kam das Erholen am Strand bei Spaß, Spiel und besten Sonnenschein nicht zu kurz.

Für einige der Teilnehmer_innen wartet nun nächstes Jahr das große Abenteuer in Schweden auf sie. Sicherlich haben sie einen kleinen Vorgeschmack bekommen, auf das was sie dort erwarten wird. 6 Tage ohne Handy stellte schon mal, wider Erwartungen, kein Problem dar.

Informationen zur Schwedenfahrt 2019 erhaltet ihr Ende August hier auf der Homepage oder direkt im Jugendhaus Exil (Adr.: Dresdner Str. 30, 01640 C0swig, Tel.: 03523/ 701 865).

Eure Mandy & Babett

#

Comments are closed